Widgets am iPhone richtig einrichten und nutzen

Anfang

Die kleinen Module von Drittanbietern klinken sich automatisch in die Mitteilungszentrale von iOS ein und machen so das Arbeiten mit dem iPhone und iPad ein ganzes Stück einfacher, flinker und komfortabler.

 

Widgets sparen Zeit

Der Komfortgewinn durch Widgets besteht in der Möglichkeit, aktuelle Infos wie Wetter, Termine, Streckenangaben und Nachrichten einzusehen, ohne das iPhone oder iPad erst entsperren zu müssen. Es genügt, den Homebutton zu drücken, Ihr Gerät damit aufzuwecken und einmal von oben nach unten übers Display zu wischen. Damit öffnen Sie die Mitteilungszentrale, in die sich die Widgets unter dem Hauptpunkt „Heute“ einklinken. Der Wisch vom oberen Bildschirmrand nach unten funktioniert natürlich auch im entsperrten Zustand.

In der Grundeinstellung zeigt Ihr iPhone oder iPad auf der Mitteilungsseite lediglich das Datum, eine Wetterkurzprognose und die anstehenden Kalendereinträge an. Dank Widgets können Sie die Darstellung ganz nach Ihrem Geschmack konfigurieren: Grafische Wettervorhersage, Dropbox-Info, TVProgrammvorschau, Sendungsverfolgung für Paketdienste, Schnellnotizen, Smart-Home-Bedienelemente und sogar einen Übersetzungsdienst können Sie hier einbinden.

2017-12-18T22:37:36+00:00Donnerstag, 10. Dezember 2015|
%d Bloggern gefällt das: