So geht’s: Apple ID mit iTunes Karte erstellen und benutzen

Jeder, der ein Apple Produkt besitzt und dieses verwenden möchte, braucht eine Apple ID. Für die Erstellung ist jedoch eine Kreditkarte oder Bankomatkarte nötig, oder? Nein, das stimmt nicht! Das ist ein oft erzählter Irrtum. Ihr könnt total einfach und sogar viel schneller als mit einer Kreditkarte eine Apple ID ganz ohne eine hinterlegte Zahlungsmethode erstellen. Wir zeigen euch, wie simpel das geht!

Zuerst einmal die Frage: Wann macht eine solche Erstellung Sinn? Eigentlich nur, wenn ihr wirklich keine Karte oder kein Konto zur Hand hat, mit welchem ihr eure Apple ID verbinden könnt. Denn andernfalls ist es natürlich von Vorteil, eure Bankdaten zu hinterlegen, um später mehr Komfort zu genießen. Doch wenn ihr eben keine Karte habt, bietet euch Apple folgende Möglichkeit an: Ihr könnt euch sogenanntes Apple Guthaben kaufen. Das ist in Form von App Store oder iTunes Gutscheinen in nahezu jedem Supermarkt, Technik Store, Apple Store und natürlich auch online in vielen Geschäften erhältlich. Ihr könnt also sozusagen eine Prepaid Apple ID kreieren und für alle möglichen Abonnements und Käufe verwenden.

Und so geht’s

Das Erstellen einer neuen ID geht auf iOS Geräten recht einfach: Entweder ihr werdet beim Einrichtungsprozess dazu aufgefordert oder ihr müsst es in den Einstellungen beim Anmelden bei den Stores machen. Möglich ist zudem, dass ihr im App Store eine App lädt, selbst wenn keine ID hinterlegt ist. Dann fordert euch das Gerät nämlich ebenso auf, eine ID zu erstellen. Auf dem Mac ist die Erstellung einer Apple ID im App Store oder in iTunes oben im Menü per „Anmelden“ möglich.

Nachdem ihr alle persönlichen Angaben eingegeben habt, geht es dann zur Zahlungsmethode, wo ihr neben Kreditkarten und Co. auch die Option „keine“ habt.  So erstellt ihr eine Apple ID zum Laden von gratis Apps, Verwenden von Diensten wie iMessage oder FaceTime und vielem mehr. Und wenn ihr einmal etwas kaufen wollt, könnt ihr Guthaben erwerben und es zur Apple ID hinzufügen.

Käufe tätigen: Guthaben kaufen und hochladen

Eine iTunes Karte kauft ihr natürlich am einfachsten und schnellsten online. Hinter dem Link ist das zum Beispiel möglich. Ihr könnt für verschiedene Währungen und Werte eine Karte erstehen. Angeboten werden vorgefertigte Guthaben wie etwa 30, 50, 100 oder 200 Franken oder in Deutschland bzw. Österreich 15€, 25€, 50€, 100€ und variable bis zu 200€. In der Schweiz könnt ihr einen eigenen Betrag bis zu 1000 Franken auswählen.

Wenn ihr den Kauf abgeschlossen habt, bekommt ihr einen Code, den ihr auf euren Account laden könnt. Ihr werdet dazu entweder aufgefordert bei einem Kauf oder ihr führt es im Vorhinein unter „Einlösen“ im Menü des App Stores oder in iTunes durch. Übrigens: Wenn ihr die Karte nicht online, sondern im Geschäft kauft, dann müsst ihr bei den alten Karten den Code noch „freirubbeln“. Die neuen Karten haben einen Strichcode, den ihr einfach mit der Kamera des Gerätes einfangen könnt und schon habt ihr das Guthaben auf der Apple ID.

So einfach ist das!

2018-02-26T21:24:51+00:00 Sonntag, 25. Februar 2018|
%d Bloggern gefällt das: